• 19 2017 August

    Akupunktur bei Augenleiden

    Unsere Augen sind für die meisten Menschen der wichtigste Sinneskanal. Die Vorstellung, eines Tages nicht mehr richtig sehen zu können, ist für viele undenkbar. Und doch trifft dieses Schicksal nicht wenige: 90% der Menschen sind im Laufe ihres Lebens von Augenleiden betroffen, womit eine Einbuße der Lebensqualität und der Beweglichkeit einhergeht. Die daraus resultierende Isolation und Hilfsbedürftigkeit bedeutet meist

    ( weiterlesen )

    Unsere Augen sind für die meisten Menschen der wichtigste Sinneskanal. Die Vorstellung, eines Tages nicht mehr richtig sehen zu können, ist für viele undenkbar. Und doch trifft dieses Schicksal nicht wenige: 90% der Menschen sind im Laufe ihres Lebens von Augenleiden betroffen, womit eine Einbuße der Lebensqualität und der Beweglichkeit einhergeht. Die daraus resultierende Isolation und Hilfsbedürftigkeit bedeutet meist

    Weiterlesen →
  • 17 2016 September

    Der Fall Herbert

    Skepsis und Kooperation Auf einer unserer Websites sagen wir das Folgende: Wir können nicht alles. Deshalb fragen Sie uns ruhig, wenn Sie Bedarf an Hilfestellungen in den Bereichen Substanzkonsum und Sucht haben. Wir selbst machen das, wovon wir sicher sind, dass wir es sehr gut beherrschen. Für das, was wir nicht machen, können wir Ihnen meist eine gute Weiterempfehlung geben. Deshalb

    ( weiterlesen )

    Skepsis und Kooperation Auf einer unserer Websites sagen wir das Folgende: Wir können nicht alles. Deshalb fragen Sie uns ruhig, wenn Sie Bedarf an Hilfestellungen in den Bereichen Substanzkonsum und Sucht haben. Wir selbst machen das, wovon wir sicher sind, dass wir es sehr gut beherrschen. Für das, was wir nicht machen, können wir Ihnen meist eine gute Weiterempfehlung geben. Deshalb

    Weiterlesen →
  • 01 2016 September

    Herbert

    Herbert geht langsam auf Ende 50 zu, er ist Mitinhaber einer Kanzlei, die etwas mit unserem ausgefuchsten und undurchschaubaren Steuersystem zu tun hat. Er ist lange dabei, hat mehrere Ausbildungen, Qualifikationen und Zulassungen und ist in seinem kleinen Unternehmen unersetzbar. Deshalb will er auch noch einige Jährchen weiterarbeiten. Er macht das gern, weil er seinen Job liebt, ein früher

    ( weiterlesen )

    Herbert geht langsam auf Ende 50 zu, er ist Mitinhaber einer Kanzlei, die etwas mit unserem ausgefuchsten und undurchschaubaren Steuersystem zu tun hat. Er ist lange dabei, hat mehrere Ausbildungen, Qualifikationen und Zulassungen und ist in seinem kleinen Unternehmen unersetzbar. Deshalb will er auch noch einige Jährchen weiterarbeiten. Er macht das gern, weil er seinen Job liebt, ein früher

    Weiterlesen →
  • 30 2016 August

    Der Fall Johann

    Schaut man sich einen Film im Fernsehen oder im Kino an, sieht man bewußt in erster Linie die Akteure, die Schauspieler. Man weiß zwar, dass da noch eine ganze Menge im Hintergrund notwendig ist, aber das ist meist weniger interessant. Wie viel das tatsächlich ist, davon bekommt man eine leise Ahnung, wenn der Abspann läuft. Eigentlich sind alle Beteiligten

    ( weiterlesen )

    Schaut man sich einen Film im Fernsehen oder im Kino an, sieht man bewußt in erster Linie die Akteure, die Schauspieler. Man weiß zwar, dass da noch eine ganze Menge im Hintergrund notwendig ist, aber das ist meist weniger interessant. Wie viel das tatsächlich ist, davon bekommt man eine leise Ahnung, wenn der Abspann läuft. Eigentlich sind alle Beteiligten

    Weiterlesen →
  • 17 2016 August

    Drogensucht bei Christian

    Ich gebe zu, dass ich diesen Auftrag seinerzeit mit einem gehörigen Bauchgrummeln angenommen habe, denn hier ging es nicht um einen Erwachsenen, der bereits mitten im Leben steht/stand und dort bleiben/dorthin wieder zurück will, sondern um einen jungen Menschen, einen Jugendlichen, 17 Jahre alt und seit Jahren auf Droge. Die weiteren Umstände waren auch nicht sonderlich vielversprechend: Mit etwa

    ( weiterlesen )

    Ich gebe zu, dass ich diesen Auftrag seinerzeit mit einem gehörigen Bauchgrummeln angenommen habe, denn hier ging es nicht um einen Erwachsenen, der bereits mitten im Leben steht/stand und dort bleiben/dorthin wieder zurück will, sondern um einen jungen Menschen, einen Jugendlichen, 17 Jahre alt und seit Jahren auf Droge. Die weiteren Umstände waren auch nicht sonderlich vielversprechend: Mit etwa

    Weiterlesen →
  • 12 2016 Juli

    Ein Mediziner

    Ärzte werden niemals krank und Zahnärzte haben niemals Zahnschmerzen. Stimmt natürlich nicht. Trotzdem, Hand auf’s Herz: wenn Ihnen Ihr Zahnarzt sagt: „Ich habe Zahnschmerzen.“ – würde Ihnen das nicht zumindest ein Schmunzeln entlocken? Und vielleicht auch ein: „Da hat er sich wohl selbst nicht an seine Vorsorge-Empfehlungen gehalten.“ Und dann mag es sogar sein, dass Sie sich über seine Mundhygiene Gedanken

    ( weiterlesen )

    Ärzte werden niemals krank und Zahnärzte haben niemals Zahnschmerzen. Stimmt natürlich nicht. Trotzdem, Hand auf’s Herz: wenn Ihnen Ihr Zahnarzt sagt: „Ich habe Zahnschmerzen.“ – würde Ihnen das nicht zumindest ein Schmunzeln entlocken? Und vielleicht auch ein: „Da hat er sich wohl selbst nicht an seine Vorsorge-Empfehlungen gehalten.“ Und dann mag es sogar sein, dass Sie sich über seine Mundhygiene Gedanken

    Weiterlesen →
  • 04 2016 Juni

    Eine Familiengeschichte

    Man lebt heute länger und manche leben deshalb auch länger zusammen. Zum Beispiel dieses Ehepaar: seit rund 40 Jahren verheiratet, zwei Kinder. Sie haben ein Geschäft aufgebaut, anfangs klein, sich mit viel Energie und Zeitaufwand einen Namen in der Region erworben. Der steht auch heute noch für Zuverlässigkeit, ehrliches Handwerk und Seriosität. Man hat expandiert, Angestellte mussten her. Das

    ( weiterlesen )

    Man lebt heute länger und manche leben deshalb auch länger zusammen. Zum Beispiel dieses Ehepaar: seit rund 40 Jahren verheiratet, zwei Kinder. Sie haben ein Geschäft aufgebaut, anfangs klein, sich mit viel Energie und Zeitaufwand einen Namen in der Region erworben. Der steht auch heute noch für Zuverlässigkeit, ehrliches Handwerk und Seriosität. Man hat expandiert, Angestellte mussten her. Das

    Weiterlesen →
  • 17 2016 Mai

    Der Fall Christine

    „Glauben Sie bitte nicht, was in der Yellow-Press über Suff und Drogen bei den Promis geschrieben steht. Es ist alles viel schlimmer.“ Heiterkeit ist die erste Reaktion auf diese Äußerung, Nachdenklichkeit folgt ihr manchmal. Diese Behauptung belege ich natürlich, wenn ich sie in Fortbildungen und Seminaren zum Besten gebe. Zu meinen Klienten gehören auch Menschen aus den Bereichen Kunst/Film/Fernsehen.

    ( weiterlesen )

    „Glauben Sie bitte nicht, was in der Yellow-Press über Suff und Drogen bei den Promis geschrieben steht. Es ist alles viel schlimmer.“ Heiterkeit ist die erste Reaktion auf diese Äußerung, Nachdenklichkeit folgt ihr manchmal. Diese Behauptung belege ich natürlich, wenn ich sie in Fortbildungen und Seminaren zum Besten gebe. Zu meinen Klienten gehören auch Menschen aus den Bereichen Kunst/Film/Fernsehen.

    Weiterlesen →
  • 08 2016 Mai

    Fallbeispiel Sabine

    Als wir uns kennenlernen ist Sabine Anfang 30 und trinkt seit 15 Jahren. Die Vermutung, dass so etwas nur in sozial schwachen Kreisen passieren könnte, ist falsch. Sabine hat einen medizinischen Beruf, den sie schon seit Jahren nicht mehr ausübt, nicht mehr ausüben kann, obwohl er ihr immer Freude und Befriedigung gegeben hat. Der Alkohol hat sie aus ihrem

    ( weiterlesen )

    Als wir uns kennenlernen ist Sabine Anfang 30 und trinkt seit 15 Jahren. Die Vermutung, dass so etwas nur in sozial schwachen Kreisen passieren könnte, ist falsch. Sabine hat einen medizinischen Beruf, den sie schon seit Jahren nicht mehr ausübt, nicht mehr ausüben kann, obwohl er ihr immer Freude und Befriedigung gegeben hat. Der Alkohol hat sie aus ihrem

    Weiterlesen →
  • 26 2016 März

    Fallbeispiel Oliver

    Eine Führungspersönlichkeit mittleren Alters. Wir nennen ihn Oliver. Oliver hat eine beeindruckende Karriere gemacht. Zunächst handwerklich ausgebildet, hat er Betriebswirtschaft studiert und sich in einem Baukonzern bis fast an die Spitze hochgearbeitet. Seine Expertise ist inzwischen auch bei strategischen Entscheidungen gefragt. Einen Acht-Stunden-Tag kennt er schon lange nicht mehr. Weil er seine Arbeit ausgesprochen gerne tut, stört ihn das auch

    ( weiterlesen )

    Eine Führungspersönlichkeit mittleren Alters. Wir nennen ihn Oliver. Oliver hat eine beeindruckende Karriere gemacht. Zunächst handwerklich ausgebildet, hat er Betriebswirtschaft studiert und sich in einem Baukonzern bis fast an die Spitze hochgearbeitet. Seine Expertise ist inzwischen auch bei strategischen Entscheidungen gefragt. Einen Acht-Stunden-Tag kennt er schon lange nicht mehr. Weil er seine Arbeit ausgesprochen gerne tut, stört ihn das auch

    Weiterlesen →

Klassische Akupunktur

Akupunktur bei Augenleiden

Unsere Augen sind für die meisten Menschen der wichtigste Sinneskanal. Die Vorstellung, eines Tages nicht mehr richtig sehen zu können, ist für viele undenkbar. Und doch trifft dieses Schicksal nicht wenige: 90% der Menschen sind im Laufe ihres Lebens von Augenleiden betroffen, womit eine Einbuße der Lebensqualität und der Beweglichkeit

August 19, 2017

Akupressur

Moxibustion

Ohrakupunktur

Die moderne, prozessorientierte Ohrakupunktur – Konzept und Wirkung

Die Strategie, über das Ohr zu heilen, die ich heute vertrete und lehre, unterscheidet sich erheblich von Strategien, wie wir sie von schulmedizinischen Vertretern der Ohrakupunktur, wie Bahr, Elias, Strittmatter usw., kennen. Die Unterschiede der Konzepte dieser Therapie begründen sich allerdings nicht durch die in Europa, China oder Russland entstandenen

Januar 6, 2015

Einsatzgebiete der Akupunktur

Schmerzakupunktur

Das Wesen des Schmerzes Schmerz ist ein unangenehmes Sinnes- oder Gefühlserlebnis, das mit potentieller oder aktueller Gewebsschädigung einhergehen kann. Emotional unausgeglichene Gemütszustände können das Schmerzempfinden verstärken. Schmerzmanagement Schmerz ist ein Warnsignal. Wenn wir ihn ausschalten, ohne den Grund zu erfragen, werden wir nur oberflächliche Symptome behandeln. Die Nozizeption ist die

September 19, 2015
Anwendungsbeispiel Gb31

Tierakupunktur

Kotwasser beim Pferd – Warum eine Akupunktur sinnvoll ist

Kotwasser ist ein häufiges Problem beim Pferd. Dabei ist der Pferdekot an sich mehr oder weniger geformt, doch nach dem Kotabsatz folgt noch eine bräunliche Flüssigkeit, das Kotwasser. Je nach Ausprägung kann es sich hierbei um einige wenige Tropfen handeln oder um so viel „Wasser“, daß die Hinterhand des Pferdes

März 4, 2016
Akupressur bei Pferden
Februar 24, 2016
Ataxie beim Pferd
Oktober 24, 2015
Akupunktur beim Pferd

Das Akupunktur-Magazin

Die Strategie, über das Ohr zu heilen, die ich heute vertrete und lehre, unterscheidet sich erheblich von Strategien, wie wir sie von schulmedizinischen Vertretern der Ohrakupunktur, wie Bahr, Elias, Strittmatter usw., kennen.